Produkte
Zuhause & Unternehmen
HeizölPelletsDieselFlüssiggasAdBlue®
Mobilität & Tankstellen
Future Fuels
Technik
Karriere
Unternehmen
Tankstellenfinder
Kontakt

2020 den Tank vollmachen

CO2-Steuer lässt die Preise zum Jahreswechsel steigen
22.10.2020

Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich mit Heizenergie zu bevorraten? Diese Frage beschäftigt Hausbesitzer jedes Jahr aufs Neue. In diesem Jahr ist die Frage ganz einfach zu beantworten: Auf jeden Fall noch vor dem Jahreswechsel. Hintergrund: Ab dem 1. Januar wird beispielsweise Heizöl deutlich teurer werden.
Die weltweite Corona-Krise hat die wirtschaftliche Entwicklung vielerorts ausgebremst. Das führte zu einem deutlich geringeren Rohölverbrauch. Der Preisverfall hat auch Auswirkungen auf den Heizölpreis, der immer neue Tiefststände erreichte. Gleichzeitig wurde befristet die Mehrwertsteuer gesenkt, was das Tanken bis zum Jahresende noch einmal günstiger werden lässt. Diese Befristung läuft zum 31. Dezember aus. Damit werden nach aktuellem Stand wieder 3 Prozent mehr an Mehrwertsteuer fällig.
Unabhängig von der Entwicklung des Ölpreises an sich kommt mit dem Jahreswechsel die CO2-Abgabe, die im Kampf gegen den Klimawandel auf die ausgestoßene Menge an Kohlendioxid erhoben wird. Und damit fällt sie auch auf Heizöl, Benzin, Diesel und Gas an. Im ersten Jahr soll die Abgabe 25 Euro je Tonne CO2 betragen. Beim Heizöl beispielsweise wird das 7 Cent plus Umsatzsteuer pro Liter ausmachen.
Wer also vor dem 31. Dezember seine Vorräte auffüllt, kann noch einmal richtig sparen. Wichtig ist dabei: Nicht das Bestell-, sondern das Lieferdatum ist entscheidend. Deshalb sollte rechtzeitig bestellt werden, denn kurz vor dem entscheidenden Termin werden noch viele Verbraucher versuchen, diesen Preisvorteil zu nutzen. Dann gilt: Wer zuerst bestellt hat, wird auch zuerst beliefert.

Kontakt

Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG

Rudolf-Diesel-Str. 1

27374 Visselhövede

Deutschland

www.hoyer.de

info@hoyer.de

Kontaktformular
Partner